Das Warten hat ein Ende!

Der FC Einheit freut sich mitteilen zu können, daß das Heimspiel der ersten Männermannschaft am Sonntag 22.September und alle zukünftigen Heimspiele wieder im Stadion an der Mannsbergstraße stattfinden. Damit finden die zweijährige, quasi Heimatlosigkeit und Odyssee ein Ende.
 
Wichtig für alle Fans und Gäste ist, daß der Zuschauereingang weiterhin in der Amtsfeldstraße bleibt. Sponsoren mit Clubkarte werden gebeten, den Eingang über das neue Vereinsgebäude Rosa-Luxemburg-Str.28c zu nutzen.
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, um z.B. die Versorgung abzusichern. Es wird am Sonntag zwei Versorgungspunkte geben: der gewohnte Container und der Grill am neuen Vereinshaus. Der Club rechnet mit vielen Neugierigen, die den Weg zum Mannsberg antreten könnten. Wir danken der Firma Maik Hahne Gerüstbau, die uns eine provisorische Tribüne an die Nordseite, also auf den "Hügel" gestellt hat. 
Unser Verbandsligateam um Trainer Marko Fiedler erwartet den VfB Sangerhausen. Diese Konstellation gab es vor 15 Jahren das letzte Mal. Einheit hatte damals allerdings mit 0:2 das Nachsehen. Der Anstoß am Sonntag ist um 14 Uhr. Ein kleines Vorspiel unserer beiden F-Jugendmannschaften ab 13:15 Uhr wird die familiäre Atmosphäre unterstützen, die uns sehr wichtig ist.
Wir freuen uns riesig und sind schon aufgeregt, daß es nun endlich soweit ist und möchten alle Fußballfans einladen, wieder den Weg zum Mannsberg zu finden.

Mannsberg - Stand der Dinge

Liebe Freunde des FC Einheit!
Einige fragen natürlich schon, wann es denn nun endlich soweit ist, daß die Spiele auf dem Mannsberg ausgetragen werden.
In Kürze ist es nun soweit. Der Verein arbeitet mit Hochdruck daran, das nächste Heimspiel, also am Sonntag, 22.September um 14 Uhr, im Stadion an der Mannsbergstraße auszurichten. Der ursprüngliche Termin konnte leider nicht gehalten werden, weil das Ballfangnetz vor dem neuen Funktionsgebäude nicht pünktlich geliefert und installiert wurde. Dem vorausgegangen war auch noch die Suche nach einem möglichst günstigen Anbieter dafür, da sich herausstellte, daß dieses Netz nicht zum Gebäude gehört und folglich auch nicht durch die Förderung dessen Baus abgedeckt ist. Das hat dem Verein nicht nur Zeit gekostet. Sondern er mußte sich zuvor auf die Suche nach einer Finanzierung dessen bemühen. Und so ein ca. 45m Netz samt statisch korrekter und sicherer Installation verschlingt viele Tausend Euro, die man nicht so einfach bewältigt.
 
Weiterhin sind so viele Dinge, die im Vorfeld einer Inbetriebnahme geklärt werden müssen, die über den bloßen Würstchenverkauf hinausgehen und die sich auch manchmal erst spontan herausstellen. Und man baut in seinem Leben nicht so häufig einen Fußballplatz. Ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang auch dem Amt f. Schule, Kultur und Sport der Stadt Wernigerode, das sich trotz allgemein bekannter Haushaltslage dafür stark gemacht hat, die Zuschauerbereiche zumindest erstmal akzeptabel herzurichten. Daß manche Dinge vielleicht nicht ewig so bleiben können, wie sie sind, ist klar und wissen wir. Aber stets haben wir uns den Blick für den gesamten Verein und diese schöne Sportstätte. Das soll und wird auch so bleiben. Wir arbeiten auch in Zukunft weiterhin an der Realisierung der Ideen und Wünsche.
 
So, der Rasen ist in einem sehr guten Zustand, im Hintergrund läuft auch die Vorbereitung für die Versorgung zum ersten Heimspiel. Auch hier sind einige Probleme zu bewältigen, zu dem auch unsere fleissigen Helfer auch mal im Urlaub weilen oder verhindert sind. Diese Woche sollen nun noch die Lautsprecheranlage installiert und in Betrieb genommen werden. Auch sowas muß genau geplant und koordiniert werden. Ob wir es schaffen, wird sich zeigen.
 
Jedenfalls seht Ihr, daß wir immer dranbleiben und hoffen auf Verständnis, wenn in der Anfangsphase nicht alles flutscht oder hier und da mal etwas hakt.
Wir würden uns riesig freuen, wenn ein Großteil von Euch dieses unser Bestreben erkennt, teilt und uns dabei unterstützt. Und vor allem, sich mit uns gemeinsam über das bislang Erreichte freut.
In diesem Sinne: FC Einheit - olé!
 
Der Vorstand des FC Einheit

Fahrt nach Kelbra

Morgen gehts es wieder zum Auswärtsspiel; diesmal zum SV Kelbra. Dazu wurde wieder ein Bus gechartert. Ein paar Restplätze für Fans oder Gäste sind noch frei. 
 
Abfahrt: Samstag, 14.9., 10.30 Uhr, neues Vereinsgebäude Mannsberg
Unkostenbeitrag: 15,- EUR wird direkt bei Abfahrt in bar eingesammelt.
Anmeldung: Tel 03943 630297 oder Nachricht an 0160-99241454

Sieg gegen Dölau

Mit einem 4:2-Sieg gegen SV Blau-Weiß Dölau mischen die Hasseröder Jungs weiterhin mit und sind daheim verlustpunktfrei. Der Sieg in der guten und fairen Partie, die souverän vom Schiedsrichter Benedict Ohrdorf geleitet wurde und die 148 zahlende Zuschauer sahen, geht auch völlig in Ordnung. Allerdings wurde dieser durch die schwere Verletzung Felix Kanters kurz vor der Pause auch teuer erkauft. Dieser verletzte sich so schwer am Knie, daß er ca. 45min auf dem Platz von Rettungssanitätern und vom etwas später eintreffenden Notarzt behandelt und dann ins Klinikum transportiert werden mußte. Hoffen wir, daß es keine langwierige Geschichte wird. Vielen Dank für deinen Einsatz und gute Genesung, Katze!
Obwohl die Hasseröder Feldvorteile besaßen, durfte man die Dölauer nie unterschätzen, musste man in Halbzeit 1 und 2 je eine Druckphase überstehen. Auch die schnelle Offensivabteilung war immer gefährlich. Aber die Hassseröder auch! Und die hätten sogar 2-3 Törchen mehr schießen können. So war das Ergebnis schlußendlich auch verdient. Ein ausführlicher Spielbericht von Ingolf Geßler ist auf Fupa.
 
 
 

Heimspiel gegen Blau-Weiß Dölau

Am Sonntag empfängt unsere "Erste" den Gegner von Blau-Weiß Dölau.
Leider kann das Spiel doch noch nicht wie geplant auf dem Mannsberg stattfinden, da es Verzögerungen bei Lieferung/Montage des Ballfangnetzes gegeben hat, ohne das wir ‚zuhause’ nicht spielen können. Deshalb kommt bitte alle nochmal ins Sportforum, um uns zu unterstützen!
Nach der 3:0-Niederlage in Halle-Ammendorf geht es darum, den Anschluss zu behalten.
Anstoß SONNTAG 14 Uhr!

FC Einheit I Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode II auf FuPa
Zum Anfang