FC Einheit – Fortuna Magdeburg 4:1

Mit einem überraschend klaren und verdienten Erfolg endete das gestrige Heimspiel gegen den Spitzenreiter der Landesliga Nord, Fortuna Magdeburg. Gegen die spielerisch und athletisch erwartet guten Magdeburger hat unser Team von Anfang bis zum Ende fast voll durchgezogen und gezeigt, welche Fähigkeiten in ihm steckt. Tassilo Werner zeigte sich nicht nur als Kapitän, sondern auch als permanenter Quälgeist für die Magdeburger. Und von Tobias Plantikow will ich gar nicht erst anfangen. Er war der Schrecken der Fortuna-Abwehr. Mit seinen drei Treffern erwischte er auch einen fantastischen Tag. Aber ingesamt gesehen kann man keinen Mannschaftsteil herausheben. Alle Spieler waren sehr konzentriert über die gesamte Spielzeit zugange. Das war Werbung für den Wernigeröder Fußball! Trainer Alex Kopp kann stolz auf diese Mannschaft und die geleistete Arbeit sein. Weiter so!
Beim Klick auf die Bilder kommst Du zur Webgalerie.
Hier der spielbericht von unserer Facebook-Seite:

FC Einheit I Landesliga Nord

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit Frauen

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...

gemeinsam sind wir stark:

Stadion-Sprecher
Holger Rinke
Zum Anfang