Einheit Echo 2018-2019

Liebe Einheit-Fans.
Hiermit wollen wir Euch das neue Einheit-Echo vorstellen. Es wird ab sofort an ca. 20 markanten Stellen im Stadtgebiet und zu den Spielen als Plakat mit Spielankündigung und kl. redaktionellem Inhalt aushängen. Dazu bedanken wir uns bei den Gewerbetreibenden und Supportern für ihr Wohlwollen.
Unterstützt uns bei der Verbreitung. Wer noch Ideen hat, wo wir es platzieren können/dürfen - einfach raus mit der Sprache!
Die Publikation entsteht wie immer in der Turbine 19 und in der Harzdruckerei, bei denen wir uns ebenfalls herzlich bedanken. Auch wird es in unseren Kanälen erscheinen. Wir sind derzeit noch auf der Suche nach einer Lösung, daß ihr euch das Echo als pdf runterladen könnt. In den beiden nachfolgenden Artikeln (oben drüber) ist mal ein Testballon mit "issuu" und "calameo", bei der man das Echo zwar in vollen Auflösung lesen kann, jedoch aber nicht herunterladen.
 
Weiterhin wollen wir die Gelegenheit nutzen, darauf hinzuweisen, daß wir diese Saison auf den Verkauf von Jahreskarten verzichten. Unsere aktiven Sponsoren und Partner erhalten selbstverständlich die gewohnten Clubkarten.

Grün-Weiß Ilsenburg – FC Einheit 1:1

Grün-Weiß Ilsenburg und Einheit trennten sich 1:1 vor einer ordentlichen Kulisse von ca. 600 Zuschauern. Nachdem unser Team in Führung ging und über weite Strecken die erste Halbzeit mit frischer Spielfreude, guten Kombinationen und Zug zum Ball dominierte, fehlten genau diese Attribute in Halbzeit Zwo. Obwohl die Einheit-Abwehr relativ gut stand, kamen die Ilsenburger  durch eine Unachtsamkeit zum Ausgleich. Schlußendlich war das Ergebnis leistungsgerecht, denn nach der Pause waren noch einige gute Möglichkeiten auf beiden Seiten vorhanden. Es freut uns sehr, daß unser A-Jugend-Spieler Leon Dannhauer wieder ein Tor gemacht hat. Damit unterstrich er sein Potential. Weiter so!
Die Fupa-Fotogalerie vom Spiel ist online.
 
PS: vielleicht schaffen wir auch mal wieder ein Spiel mit einer schönen Zuschauerkulisse, trotzdem wir vorübergehend im Sportforum spielen müssen. Denn diese Mannschaft hat es mehr als verdient!

Saison-Auftakt

Die ersten beiden Pflichtspiele im Landespokal konnte unsere "Erste" jeweils auswärts gewinnen. Zunächst dominierten sie den Verbandsliga-Absteiger Magdeburger SV Börde mit 2:1 im Ausscheidungsspiel. Und dann gewannen sie auch das Spiel der 1.Runde beim Aufsteiger Schwarz-Gelb Bernburg 3:1. Nun warten wir gespannt, was uns die Auslosung der nächsten Runde beschert.
 
 
Jetzt heißt es aber im Liga-Betrieb Farbe bekennen und das Potential abrufen. Denn da war noch Luft nach oben bei den vergangenen Test- und Pflichtspielen. Als ersten Gegner erwarten wir zum Saisonauftakt den TuS Schwarz-Weiß Bismark, der sich immer als sehr kompakt und griffig herausstellte. Bismarks Trainer Dirk Grempler ist ja auch kein Unbekannter ;-)
Liebe Einheit-Fans, Anstoß ist Samstag um 15 Uhr im Spottforum im K-Garten.
Also kommt herbei und befeuert Einheit mit eurer Unterstützung!

Galerie MSV Börde – FC Einheit 1:2

Bilder vom gestrigen Pokalspiel MSV Börde – FC Einheit und der letzten Fupa-Galerien:

Keeper Robert Schmidt trifft in der Verlängerung

Der FC Einheit Wernigerode konnte in der Auscheidungsrunde um den Landespokal gegen den SV Börde Magdeburg mit 2:1 nach Verlängerung gewinnen. Jetzt muss man in der kommenden Woche die Reise nach Bernburg antreten. Dort heisst der Gegner in der 1.Runde Schwarz-Gelb Bernburg.
 
Einheit versuchte von Beginn an das Spiel zu kontrollieren. Schon in der 4. Minute konnte Danny Wersig einen Kopfball auf das Börde Tor bringen. In Minute 20 dann ein guter Angriff, der aber in Keeper R.Leonardt seinen Meister fand. Justin Riemann hatte Christian Harenberg gut in Szene gesetzt. Der nächste Wernigeröder Angriff führte dann zum Erfolg. Einen Diagonalball von Andy Wipperling auf Ch. Harenberg konnte dieser nutzen, um gekonnt das 0:1 zu erzielen (25.min). Die beste Möglichkeit der Gastgeber konnte Andre Helmstedt verhindern (30.min).
In der 2. Halbzeit versuchte Börde etwas mehr Druck auf das Einheit Tor auszuüben. Richtig nennenswerte Aktionen fanden aber nicht statt. Ein Schuss von E. Backoff ging über das Tor (55.min). Der FC Einheit hatte in der Folgezeit einige gute Möglichkeiten. Die beste vergab A. Wipperling in der 68.Minute. Er wurde von J. Riemann gut bedient. Sein Schuss blieb aber in der Abwehr hängen. Wie aus dem Nichts heraus fiel dann  der 1:1 Ausgleich. B.Lohse konnte per Kopf in der 75.min treffen. Vorausgegangen war aber ein Foulspiel an Neuzugang Tomasz Wandzik, welches der Schiedsrichter nicht ahndete. Als sich alles auf eine Verlängerung einstellte, hatte M.Lange noch die Riesenchance Börde in Führung zu schiessen. Völlig frei tauchte er im Wernigeröder Strafraum auf, konnte den Ball aber nicht im Kasten unterbringen.
Die erste Chance in der Verlängerung hatten wieder die Gastgeber. Einen Schuss von J.Stellmacher parierte A.Helmstedt. In der Pause der Verlängerung wechselte Trainer Alex Kopp, Ersatztorhüter Robert Schmidt für Tobias Plantikow ein. Dieser musste um 18.00 Uhr seinen Dienst antreten und konnte dadurch nicht mehr weiterspielen. Und praktisch mit der ersten Ballberührung traf Robert Schmidt zum vielumjubelten Siegtreffer. So etwas nennt man dann wohl das glückliche Händchen des Trainers. Vorausgegangen war ein Schuss von Mateusz Rogacki, den der Keeper prallen ließ. R.Schmidt stand goldrichtig und netzte ein (107.min). In der Nachspielzeit der Verlängerung wurde es im Wernigeröder Strafraum noch einmal brenzlich: ein langer Ball von der rechten Seite landete aber zum Glück nur am Pfosten.
Der Sieg für uns geht vollkommen in Ordung. Börde hatte sogar ab der 70. Minute in Überzahl keinen richtigen Zugriff auf uns. Grosses Kompliment an das Team für diese Energieleistung!
 
Für den FC Einheit spielten:
Andre Helmstedt, Mathias Günther (70.min gelb-rot), Sascha Fiege, Danny Wersig, Christoph Braitmaier, Andy Wipperling, Mateusz Rogacki, Leon Dannhauer (76.min Tobias Plantikow), Tomasz Wandzik, Justin Riemann, Christian Harenberg (46.min Oliver Schmidt)
(Nick Ramme)
Tore:
25.min   0:1 Christian Harenberg
75.min   1:1 Benjamin Lohse
107.min 1:2 Robert Schmidt

FC Einheit I Landesliga Nord

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit Frauen

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...

gemeinsam sind wir stark:

Versorgung
Helga Neumann
Zum Anfang