C-Jugend - Erster Auftritt in neuer Formation

Hallo zusammen,
an diesem Samstag fand in Blankenburg ein Benefizturnier für C-Jugendmannschaften zugunsten krebskranker Kinder statt. Wir wollten dieses Turnier zum Anlass nehmen, um zum ersten Mal unsere neuformierte C-Jugend an den Start zu bringen. Außer uns nahmen noch 8 weitere Mannschaften teil. Germania WR fehlte unentschudigt. 
Gespielt wurde in 2 Gruppen, uns zugelost wurden Germania HBS1, QSV, Osterwieck und BFV2.
Im ersten Spiel ging es gegen Osterwieck, ein 3:0 Sieg ließ dabei keine Fragen offen. Sven Hamann meinte zwar, er wollte nur mal was testen (3er-Kette) aber mit Verlaub, Sven, wir waren einfach besser. wink
Danach ging es gegen den QSV, auch hier war es mit 4:0 eine klare Angelegenheit. Im 3. Spiel gegen HBS1 mußte man neidlos anerkennen, die waren besser eingespielt und schickten uns mit 0:4 vom Platz. Im letzten Gruppenspiel gegen BFV2 reichte uns ein 1:0 zum Einzug ins Halbfinale. Dort hieß der Gegner BFV1 und nach ausgeglichenem Spiel stand es am Ende noch 0:0. Im darauf folgendem 11er Schießen hatten wir nicht das nötige Glück und spielten somit am Ende um Platz 3.
Da ging es nun gegen Nordhausen, und auch hier fiel in regulärer Spielzeit kein Tor. Dieses Mal aber konnten all unsere Schützen verwandeln. So freuten wir uns über den 3.Platz mit einer Mannschaft, welche gerade 2x zusammen trainiert und noch kein Spiel bis dato bestritten hatte. Sieger wurde am Ende Germania HBS1, auch im 11er Schießen gegen den BFV.
Fazit: Man konnte schon sehen, dass hier spielerisch was zusammen wächst und wir vor der Landesliga keine Angst zu haben brauchen. Die Spieler lassen uns viele Möglichkeiten der Aufstellung. Dieses erste Mal spielten wir mit:
Tor: Lucas Strutz, Max Zimmermann | Abwehr: Marcus Niehoff, Florian Festerling, Paul Försterling, Clemens Abel, Constantin Badstübner | Mittelfeld: Philipp Kunth, Nick Ramme, Anton Mittag, Bastian Böhme | Sturm: Vincent Minkner, Leon Dannhauer, Luca Kascha
Über die Qualitäten dieser Jungs brauche ich Euch nicht viel erzählen, viele waren schon Landesmeister und Flori und Marcus gehören zur aktuellen Landesauswahl. Die Euch vielleicht momentan "noch!" Unbekannten werde ich Anfang der nächsten Saison nochmal einzeln vorstellen.
Somit ist eine lange Saison nun zu Ende gegangen, wir hören uns zur neuen Saison!
Viele Grüße und schönen Urlaub
Eike

Telecolumbus unterstützt den FC Einheit

RFH war dabei !
Die Reportage kündet von der Vereinbarung von Telecolumbus und des FC Einheit.

Kinder-Jugend-Familien-Tag 2012

zur BildergalerieAm 9.Juni 2012 veranstaltete der FC Einheit einen Kinder-, Jugend- und Familientag. Hunderte Besucher, über den ganzen Tag verteilt, ließen es sich trotz der vielen „Gegenveranstaltungen“ nicht entgehen, auf einen Besuch mit ihren Jüngsten vorbeizuschauen. Ein buntes Programm begleitete das aktuelle Thema Fußball den ganzen Tag. Verschiedene Punktspiele der Jugendabteilung wurden umrahmt von DJ Ronny, Geschicklichkeitsspielen, Torwandschießen, mittags von Live-Musik mit Chairoplane und nachmittags von The Buttons. Vielen Dank an alle Macher und Helfer!
 

FC Einheit übernimmt Mannsberg-Stadion

Mit einem an Eindeutigkeit kaum zu überbietendem Votum stimmten die Mitglieder des FC Einheit am vergangenen Donnerstag über die Zukunft des Mannsberg-Stadions ab. Demnach wurde der Vorstand beauftragt, dem vorliegenden Vertrag mit der Stadt Wernigerode über die Übernahme der Spielstätte in eigener Regie zuzustimmen und ihn zu unterzeichnen. Die Verhandlungen ziehen sich schon über lange, lange Zeit hin.
Damit bekundeten die Vereinsmitglieder des FC Einheit ganz klar, daß ihm nicht nur die Sportstätte, die Woche für Woche von fast 150 Kindern und Jugendlichen intensiv genutzt wird, sondern auch die Zukunft des Fußballs in Wernigerode, sehr am Herzen liegt.
Weiterhin wurden damit die Weichen gestellt, Förderanträge für die geplante umfassende Sanierung des Stadions zu stellen. Damit sollen moderne Rahmenbedingungen für eine qualifizierte Jugendarbeit gelegt werden. Die Bedeutung dieses Vorhabens wurde durch die hohe Anzahl von 88 Mitgliedern und deren hohes Interesse an diesem Projekt unterstrichen.

FC Einheit I Landesliga Nord

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode II auf FuPa

FC Einheit Frauen

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode auf FuPa
Zum Anfang