Frohe Weihnachten

3 Punkte zum Saisonabschluss

Der FC Einheit Wernigerode konnte sein Nachholspiel gegen die TSG Calbe gewinnen. Die kurzfristig nach Calbe verlegte Partie, da der Platz in Wernigerode unbespielbar war, ging mit 2:1 an die Hasseröder.

Die Hausherren begannen auf einem gut bespielbaren Rasen im Calbenser Hegerstadion mit mehr Druck. Besonders die Standards waren brandgefährlich. In der 8.Minute auch die erste Chance. Nach einer Ecke von Enrico Palm konnte Matthias Buszkowiak einen Kopfball nur knapp neben das Gehäuse bringen. In der Anfangsphase attackierte die TSG früh, um so das Aufbauspiel der Hasseröder zu unterbinden. Mehr und mehr fand der FC Einheit aber in das Spiel. Richtige Chancen gab es aber erstmal nur auf Seiten der Gastgeber. Wieder war es Palm der mit einem Schuss aus gut 20 Metern das Ziel knapp verfehlte (18.min). Danach dann die erste nennenswerte Chance der Gäste. Eine Hereingabe von Christian Harenberg verfehlte Nick Schmidt in der Mitte knapp (20.min). Danach die beste Chance der Saalestädter. Andre Helmstedt konnte einen Palm Freistoss gerade noch an den Pfosten lenken (21.min). 2 Minuten später hatte dann Harenberg die Führung auf dem Fuss. Keeper Benjamin Richter reagierte aber grossartig und verhinderte den Rückstand für sein Team. In der 35.Minute machte es Harenberg dann besser. Mit einem gekonnten Lupfer erzielte er die Führung für die Gäste. Im weiteren Spielverlauf hatten die Hasseröder weitere gute Möglichkeiten, die aber ungenutzt blieben.
Nach dem Seitenwechsel machten die Gastgeber Druck, um den Ausgleich zu erzielen. Nach einem Pass von der rechten Seite zog Maik Adrian volley ab, konnte aber Helmstedt nicht überwinden (53.min). Besser machte es auf der anderen Seite Harenberg. Er sah, dass der Torhüter der Calbenser Richter etwas weit vor seinem Tor stand. Mit einem gekonnten Schuss von der halbrechten Position konnte er das 0:2 erzielen (56.min). Jetzt machte die TSG noch mehr Druck, um die drohende Niederlage abzuwenden. In der Folgezeit rettete Helmstedt mit 2 Glanzparaden sein Team vor dem Anschlusstreffer. Es boten sich aber auch Kontermöglichkeiten für den FC Einheit. Harenberg hätte in der 63.Minute den Deckel drauf machen können, scheiterte aber alleinstehend vor dem Tor. 5 Minuten später das gleiche Bild: diemal war es der eingewechselte Lukas Pätznik, der verzog. Calbe machte zwar weiter Druck, aber sie schienen kein Mittel gegen die gut gestaffelte Abwehr der Hasseröder zu finden. So war es ein Standard, der ihnen den Anschlusstreffer bescherte. Keven Harm konnte nach einem Freistoss das Leder im Tor unterbringen (78.min). Jetzt wollte Calbe unbedingt den Ausgleich, dezimierte sich aber durch eine Gelb-Rote Karte für Adrian selbst (81.min). Viel passierte dann nicht mehr und der FC Einheit konnte mit 3 Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Für den FC Einheit spielten:
Andre Helmstedt, Mathias Günther, Sascha Fiege, Danny Wersig, Andy Wipperling, Mateusz Rogacki, Sebastian Stosch, Yunus Leventyüz, Max Binsker, Christian Harenberg, Nick Schmidt (46.min Lukas Pätznik)
(Robert Schmidt)

Tore:
0:1 35.min Christian Harenberg
0:2 56.min Christian Harenberg
1:2 78.min Keven Harms

Ich möchte allen Freunden und Fans des FC Einheit Wernigerode ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Jens Strutz-Voigtländer
(Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten)

Spiel gegen Bismark fällt aus

Das Punktspiel gegen Schwarz-Weiß Bismark ist wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden. Jens Strutz-Voigtländer

++ wichtige Mitteilung ++

+++ Wichtige Mitteilung für alle Vereinsmitglieder +++
Ab Montag, 4.Dezember wird der Einzug der Mitgliedsbeiträge wieder aufgenommen.
Dazu werden in mehreren Schritten die fälligen Beiträge rückwirkend bis 1.1.2016 eingezogen.
WICHTIG: Wir bitten im Falle von Unregelmäßigkeiten oder Unstimmigkeiten, Einzüge nicht zu stornieren oder zurückzubuchen. Wendet Euch in solchen Fällen zur Klärung direkt an die Geschäftsstelle.

ZEIT zum Feiern ==> Weihnachtsfeier

Zeit zum Feiern!!
Für die am Sa 16.12.2017 in der Mensa der Hochschule Harz stattfindende Vereins-Weihnachtsfeier bitte unbedingt an die Teilnahmemeldungen denken.
Wer einmal eine Einheit-Weihnachtsfeier mitgemacht hat, denkt gern daran zurück ;-) Es ist immer ein schönes Erlebnis. Alle Vereinsmitglieder und Angehörige sowie Sponsoren und Unterstützer unseres Clubs sind herzlich willkommen. Der Unkostenbeitrag von 20EUR für Verzehr ist bei den Mannschaftsverantwortlichen oder in der Geschäftsstelle bei Harald zu entrichten. Derzeit sind wir wieder daran, die traditionelle Tombola zu organisieren.

FC Einheit I Landesliga Nord

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit Frauen

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...

gemeinsam sind wir stark:

Stadion-Sprecher
Holger Rinke
Zum Anfang